Alternativen

Published on Dezember 27th, 2012 | by lob

3

SONOS

Sonos ist eine der ersten Anwenderfreundlichen Multiroom Audio Streaming Lösung und wurde von der gleichnamigen Firma in 2002 auf den Markt gebracht. Anwenderfreundlich bedeutet hier, dass die Sonos Produkte, wie bei Apple, im Grunde ohne spezielles IT Wissen von einem unbderaften Anwender eingerichtet werden können.

Alleinstellungsmerkmal der Sonos Lösung ist die Möglichkeit mit verschiedenen Geräten unterschiedliche Audio Quellen wiederzugeben. Hierzu werden s.g. Zonen eingerichtet und die verschiedenen Geräte je einer Zone zugewiesen. Mit dem Sonos Controller hat man dann die Möglichkeit in jeder Zone eine andere Musik wiederzugeben (oder eine Musik synchron in allen Zonen). Das geht mit AirPlay leider nicht (zumindest nicht ohne weiteres).

Ein weiteres tolles Feature ist die Möglichkeit über die Audio Line-In Buchse weitere Audioquellen in die Umgebung einzubinden. Durch z.B. Anschluss eines Apple AirPort Express ist es somit möglich auch AirPlay Audiosignal über die Sonos Geräte wiederzugeben.

Die von Sonos genutzten Kommunikationsprotokolle sind Eigenentwicklungen. Dies hat den Vorteil, dass der Aufbau und Betrieb der verschiedenen Komponenten absolut reibungslos erfolgt. Alle verfügbaren Geräte sind untereinander getestet und aufeinander abgestimmt. Nachteil ist, dass sich andere „nicht Sonos“ Geräte in die Umgebung nicht einbinden lassen. Dafür ist aber das Sonos eigene Netzwerk (SonosNet 2) durch die AES Verschlüsselung absolut abhörsicher.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, das sich die Geräte nicht ausschalten lassen und auch im Standby bis zu 8 Watt Strom verbrauchen.

Arbeitsweise:

Die Sonos Komponenten kommuniziert untereinander per Funk. Genutzt wird die aus dem heimischen Bereich bekannte WLAN Technologie. Sonos baut immer sein eigenes WLAN auf und nutzt nicht ein bereits existierendes. Dadurch ist sichergestellt, dass die Datenkommunikation im eignen WLAN keinen Einfluss auf die Audio Übertragung hat (für den reibungslosen AirPlay Betrieb empfehle ich indes auch den Aufbau eines eigenen WLANs). Die Übertragung der Daten im propietären WLAN (SonosNet) ist verschlüsselt, so das niemand „mithören“ kann.

SONOS Setup

 

Das Produkt Portfolio umfasst im Moment zwei „All In One“ Lautsprecher (PLAY:3 und PLAY:5) und den CONNECT um aktive Lautsprecher (oder eine HiFi Anlage) anzubinden bzw. den CONNECT:AMP um passive Lautsprecher anzuschließen.
Mindestens eines dieser Geräte muss über Ethernet (LAN) mit dem heimischen Netzwerk verbunden werden, in dem die persönliche Musiksammlung entweder auf einem PC / Mac oder auf einer NAS Box im Netzwerk freigegeben wurde (CIFS).
Mit Hilfe des SONOS SUB, welcher auch per WLAN in die Umgebung eingebunden wird, kann das Klangbild der PLAY:3 oder PLAY:5 noch einmal erheblich verbessert werden. Hierbei sei noch bemerkt, dass sich die PLAY:3 oder PLAY:5 Speaker zu einem Stereopaar zusammenführen lassen. Somit ist es möglich durch zwei gleiche Speaker einen ausgewogenen Stereoklang herzustellen.

Sollte sich in der Nähe des PLAY oder des CONNECT kein Ethernetport zum heimischen LAN finden, kann die Strecke mit der SONOS BRIDGE überwunden werden. Die BRIDGE arbeitet quasi als Gateway zwischen Sonos WLAN und dem eigenem LAN.

Zusätzlich gehören zur Produktfamilie noch SONOS CONTROL als iPhone / Android App sowie als Software für Mac oder PC. Mit SONOS CONTROL kann die gesamte Umgebung gesteuert und die persönliche Musiksammlung verwaltet werden. Außerdem können hierüber auch weitere Musikquellen bzw. Online Musik Dienste wie Spotify, Juke oder Napster eingebunden werden.

Fazit:

Sonos ist eine wirklich tolle Lösung. Etwas eingeschränkt in der Produktvielfalt und recht teuer in der Anschaffung aber absolut zuverlässig im Betrieb. Schade das Sonos sich nicht öffnet so dass auch andere Hersteller Sonos kompatible Geräte anbieten können.
Peinlich ist, dass Sonos mit einer vermeidlichen AirPlay Kompatibilität Werbung macht (siehe diesen Beitrag) das haben sie eigentlich nicht nötig.

Tags:


About the Author

Ich liebe Technik - Bin ein Apple Fanboy und HiFi begleitet mich schon mein ganzes Leben lang.



Back to Top ↑