Media Player

Published on April 6th, 2014 | by lob

0

Hybrider Digitalverstärker mit Historie: NAD D 7050

Der NAD D 7050 ist der große Bruder des NAD D 3020. Die  Bezeichnung 3020 wiederum hat bei NAD eine bestimmte Historie. In den 80er Jahren war der NAD 3020 ein echter Klassiker mit einem unschlagbaren Preis / Leistungsverhältnis. Er war nicht nur technisch, sondern auch klanglich eine „ehrliche Haut“ – und genau das machte ihn zum erfolgreichsten Vollverstärker seiner Zeit.

An diesen Erfolg möchte NAD mit dem D 3020 anknüpfen. Der D 3020 ist ebenfalls ein Vollverstärker und wie der Klassiker aus den 80ern probiert das neue Modell moderne Technik auf hohen Niveau (Class-D Verstärker, Digital Audio Converter, Bluetooth) zu einem günstigen Preis zusammen zu bringen. Der D 7050 erweitert die Funktionen des D 3020 um Netzwerkseitige Features wie AirPlay und DLNA.

NAD ist bewusst, dass sich die Gewohnheiten beim Musikhören geändert haben. Da wo früher Rillen in schwarzen Scheiben aus Venyl einen Tonabnehmer in Schwingungen versetzt haben, sind es heute Nullen und Einsen eines digitalen Datenwortes die, in der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt, tatsächlich Musik wiedergeben. Somit hat der D 7050 auch keinen Phono Eingang sondern eine USB Buche, eine LAN und ein WLAN Interface. Des weiteren bietet der D 7050 zwei koaxiale und zwei optische Digitaleingänge an.

Die Aufbereitung der digitalen Signale erfolgt durch einen 8-Kanal-Chip von Cirrus Logic. Die Abtastrate beim Asynchronen USB Betrieb ist  leider auf 96 kHz beschränkt. Bei einem Gerät in dieser Liga würde man sich noch höhere Abtastraten wünschen.

Beeindrucken beim D 7050 ist die Direct Digital Technology von NAD, welche sich auch in dem digitalen Flaggschiff NAD Masters M2 befindet. Im Unterschied zu herkömmlichen D/A-Wandlern oder Class-D Verstärker-Modulen, wie sie andere Hersteller einsetzen, wird das Signal bei der Direct Digital-Technologie bis vor die Lautsprecher-Ausgänge komplett digital verarbeitet. Dabei vergleicht das System das Ausgangssignal nach der Verarbeitung nochmals mit dem Eingangssignal auf Unstimmigkeiten und greift ggf. korrigierend ein.

Erfreulich ist auch, dass das Gerät im Standby nur 0,5 Watt Leistung aufnimmt und so schmerzt die „always on“ Bereitschaft nicht so sehr wir bei klassischen Vollverstärkern.

Unverbindlicher Verkaufspreis: 899,- Euro

Der Netzwerk Receiver D 7050 ist das aufregendste Modell der letzten 40 Jahre. Denn er ist die HiFi-Anlage des 21sten Jahrhunderts. Mehr braucht man in Zukunft nicht.Es wird so viel Musik wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr gehört. Aber die Gewohnheiten haben sich geändert. Dabei spielt die konservative CD nicht mehr die erste Geige, geschweige denn die audiophile Schallplatte. Heutzutage liegt die Musik auf einem Computer, einem Smartphone oder Tablet. Oder kommt von Online Diensten wie zum Beispiel Rdio, Spotify oder Wimp. In diesen modernen reduzierten, rein digitalen Biotopen findet sich auch immer ein Netzwerk. Dann schlägt die Stunde für den neuen digitalen Netzwerk-Receiver D 7050. Eine neue Generation an Hifi-Gerät im frischen Gewand, mit innovativer Digitaltechnologie, rein digitalen Anschlüssen, drahtlosen Verbindungen und einem grünen Gedanken. Nur noch zwei Lautsprecher anschließen und fertig ist die HiFi-Anlage.

  • Vollverstärker mit 2 x 50 Warf an 4 und 8 Ohm
  • Auflösung bis zu 24 Bit und 192 kHz (optischer Eingang)
  • LAN Port, WiFi mit WPS Funktion
  • Zwei koaxiale und zwei optische Digitaleingänge
  • USB Anschluss für den Computer (Asynchrone Abtastung mit 24 Bit und 96 kHz)
  • Subwooferausgang
  • 12 Volt Trigger Eingang
  • Kopfhöreranschluss auf der Front
  • Rausch/Signalabstand (A gewichtet): => 90 dB
  • Frequenzgang 20 Hz bis 96 kHz: 0 dB bis -0,3 dB
  • Stromaufnahme bei Standby: < 0,5 Watt
  • Abmessungen (B x H x T): 70 x 236 x 270 mm

Bildquelle: NAD

NAD D7050 Verstärker

Price:

3.8 von 5 Sternen (10 customer reviews)

0 used & new available from

 

Kennst Du dieses Produkt? Hast Du damit schon Erfahrungen sammeln können? Dann schreib uns Deine Meinung… Für andere kann das sehr interessant und oftmals auch eine Kaufentscheidung sein.

Tags: , ,


About the Author

Ich liebe Technik - Bin ein Apple Fanboy und HiFi begleitet mich schon mein ganzes Leben lang.



Back to Top ↑