AirPlay und VLC

AirPlay und VLC

Der kostenlose Mediaplayer VLC ist sicher mit Abstand einer des leistungsfähigsten und flexibelsten Player die es überhaupt gibt. Seit 1999 wird an dem Player entwickelt und regelmäßig kommen aktualisierte Versionen für alle möglichen Plattformen (Windows, OS X, Linux…) auf dem Markt.

Die Streaming Funktion vom VLC lässt sich in bestimmten Grenzen auch mit AirPlay nutzen. Dies ist sicher nichts für den alltäglichen Gebrauch, aber es ist spannend zu sehen was alles geht (bzw. nicht geht).

Audio Wiedergabe

Das Audio Streaming von AirPlay basiert auf dem RAOP Protokoll (siehe unseren Beitrag „Technische Details„). Auch VLC unterstützt RAOP, so dass es naheliegt ist die Audio Ausgabe des VLC zu einem AirPlay Empfänger umzuleiten. Hierzu muss im VLC folgende Einstellung vorgenommen werden:

Öffnen der VLC Einstellungen und Auswahl von „Alles einblenden“ um an die Streaming Optionen heranzukommen.


In der linken Liste den Bereich „Streamausgabe“ anklicken und in dem Feld „Standard-Streamausgabe-Kette“ folgendes eintragen:

#duplicate{dst="transcode{acodec=alac,channels=2,samplerate=44100}:raop{host=<IP Adresse des Empfängers> ,volume=175}"}

Hier muss natürlich noch die IP Adresse des jeweiligen AirPlay Empfängers eingetragen werden.

Nach einem Klick auf „Speichern“ bleibt diese Einstellung auch nach dem Beenden und Neustarten von VLC bestehen. Möchte man die Ausgabe über AirPlay wieder deaktivieren, muss der Eintrag wieder entfernt werden.

 

Tags: ,


About the Author

Ich liebe Technik - Bin ein Apple Fanboy und HiFi begleitet mich schon mein ganzes Leben lang.



Back to Top ↑